SportPark Sachsenheim

Sie befinden sich auf: Leistungen > Präventionskurse nach §20

    Erklärfilm zum Thema Präventionskurse

    Zum Seitenanfang

    Wie kann ich an einem Präventionskurs teilnehmen?

    Ein Präventionskurs nach §20 wird von den meisten gesetzlichen Krankenkassen unterstützt.
    Erkundigen Sie sich jetzt bei Ihrer Krankenkasse!

    Mithilfe der sog. Kurs-ID-Nummer können die gesetzlichen Krankenkassen unsere Kurse sofort finden und die Kostenübernahme prüfen.

    (Kurs-ID-Nummer siehe unten)

    Gerne können Sie sich auch persönlich oder telefonisch im SportPark informieren.

    Zum Seitenanfang

    Welche Möglichkeiten gibt es im SportPark Sachsenheim?

    Rückenkraftzirkel (min. 6 TN/max. 12 TN):

    Individuelles und abwechslungsreiches Kräftigungstraining für Ihren Rücken an funktionellen Trainingsgeräten.
    Das Training fördert zusätzlich Ihre Koordinations-, Gleichgewichts- und Konzentrationsfähigkeit.
    Einfache Beweglichkeitsübungen runden diesen Kurs ab.
    Von Station zu Station – schrittweise zum Erfolg.
    Starke Muskeln für einen gesunden Rücken.

     

    Beweglichkeitszirkel (FIVE-Geräte)
    Motivierendes Zirkeltraining an Beweglichkeitsgeräten. Es werden gezielt praxisnahe koordinative
    Alltagsübungen mit ansprechenden Beweglichkeitsübungen an ausgewählten,
    rückenfreundlichen Trainingsgeräten kombiniert.

    Montag 11.00 – 12.00 Uhr

    07.10.–02.12.2019

    Dienstag 17.00 – 18.00 Uhr

    08.10.–03.12.2019

     

    Trampolin (min. 6 TN/max. 15 TN):

    Motivierendes Zirkeltraining auf dem Trampolin. Es werden gezielt praxisnahe koordinative
    Alltagsübungen mit Herz-Kreislauf aktivierenden Übungen kombiniert. Lockerungs-, Dehnungs- und
    Entspannungsübungen runden diesen Trampolinkurs ab.

    Mittwoch 20.00 – 21.00 Uhr

    09.10.–04.12.2019

     

    In den Herbstferien (29.10.–03.11.2019) sind alle Kurse jeweils eine Einheit in der Pause.

    Zum Seitenanfang

    So funktioniert die Kostenübernahme:

    1. Buchen Sie einen Gesundheitskurs.
    Trainer und Kursinhalte sind bei allen
    gesetzlichen Krankenkassen geprüft
    und zertiziert.


    2. Nehmen Sie mindestens an 80% der
    Kursstunden aktiv teil.


    3. Reichen Sie nach Kursende Ihre
    Teilnahmebescheinigung bei Ihrer
    Krankenkasse ein.


    4. Die meisten Krankenkassen erstatten
    mindestens 75% der Kursgebühren und
    das zweimal im Jahr.

    Zum Seitenanfang
     

    Diese Seite verwendet Cookie. Wir geben keine Informationen weiter. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. [mehr erfahren...]

    OK